Frage:
Wie viel Freiraum / Gefälle ist für eine strukturell einwandfreie PVA-Holzleimverbindung zulässig?
datUser
2015-03-17 21:34:31 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Wenn ich in diesem Fall Tischler-, Einsteck- und Zapfenverbindungen schneide, was ist der maximale Unterschied zwischen den Einsteckabmessungen und dem Zapfen für eine gute Klebeverbindung, wenn ich Standard-PVA-Holzleim (auch als Tischlerkleber oder verwendet) verwende gelber Kleber, z. B. Tightbond usw.)?

Ab wann müsste ich eine andere Art von Klebstoff in Betracht ziehen oder einfach die Verbindung neu zuschneiden?

Fragen Sie, welche Toleranzen oder Abstände zu locker sind, um geklebt zu werden?
Absolut. In Tausendstel Zoll oder in mm.
Matthias Wandel liebt es [die Leimfestigkeit mit und ohne Lücken zu testen] (https://www.youtube.com/watch?v=MUWu-N85oXM)
Anstatt die Verbindung vollständig neu zu schneiden, können Sie sie entweder [blind] in eine Keil- und Zapfenverbindung umwandeln (https://s-media-cache-ak0.pinimg.com/736x/16/02/12/16021299271a3a2d0fcbfc23470ff6cc.jpg). oder [durch] (http://www.craftsmanspace.com/sites/default/files/free-knowledge-articles/wedged_mortise_tenon_joint_strain_relief_hole.jpg)
Beachten Sie, dass es besser ist, die Lücke mit Klebstoff zu füllen, wenn Sie eine zu lockere Zugpassung vornehmen müssen, Furnier darauf zu kleben oder auf andere Weise Dinge wieder aufzubauen und dann bei Bedarf erneut zu schneiden.
Zwei antworten:
#1
+6
BrownRedHawk
2015-03-17 21:54:36 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Nach meiner begrenzten Erfahrung würde ich sagen, dass alles über einen Unterschied von 0,01 "+" locker "wird. Die Zapfenstücke sollten von Hand in das Einsteckschloss eingeführt werden können, das heißt nicht müssen eingeschlagen werden.

Aber Es sollte genügend Reibung haben, damit das Zapfenstück beim Trockenmontieren nicht aus dem Zapfen fällt.

Wenn es lockerer ist UND es wirklich blind sein muss, dann würde ich es neu schneiden. Wenn es Ihnen nichts ausmacht, sichtbare Dübel oder ähnliches zu verwenden, wäre es nicht ungewöhnlich, es in ein gedübeltes Einsteck- und Zapfengelenk umzuwandeln. Ich denke, sie sind ähnlich schön und können interessant sein, wenn Sie Dübel / Zapfen mit einer anderen Holzart verwenden (Kontrastfarben wie Ahorn und Eiche oder Pappel und Mahagoni sind persönliche Favoriten). Auf dem Foto unten haben sie gefertigte Dübel hinzugefügt. Es konnten jedoch kontrastierende Hartholzreste oder einfach geschnittene Dübel ausgetauscht werden. Adding-Accent Dowels

0,1 "ist ein Weg, um zu verlieren. Sie sollten an Abmessungen denken, die näher an 1/64" liegen (entspricht etwa 0,015 ").
Ja, ich bin mir nicht sicher, ob du oben 0,100 "meinst ... Ist das ein Tippfehler?
Ja. Danke, das war ein Tippfehler. Es sollte eine zusätzliche 0 drin sein. Sehr geschätzt alle. Ich habe in diesem Fall am Steuer geschlafen.
#2
+5
dfife
2015-03-17 21:54:56 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Schauen Sie sich diese Seite an:

http://woodgears.ca/mortise/accuracy.html

Er schlägt dies ungefähr 0,001 (eins) vor du) unter für die Zapfen ist perfekt, während .005 zu locker ist.



Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 3.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...