Frage:
Wie berechne ich die Abwärtskraft, die ein Nagel unterstützt?
James Jenkins
2015-03-18 02:04:39 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich habe ein Projekt im Sinn, bei dem in meinem fertigen Keller eine abnehmbare Paneeldecke aus Holz entsteht. Ein Teil des aktuellen Designs ist die Befestigung von Brettern an den Decken- / Bodenbalken der 1950er Jahre, an denen die Deckenpaneele aufgehängt werden. Ich möchte Finish-Nägel verwenden, die mit einem pneumatischen Nagler installiert wurden. Das Holz wird hell gebeizt.

Wie berechne ich, wie viel ein Nagel trägt? Ich möchte nicht zu wenig Nägel verwenden und die Decke herunterfallen lassen, und ich möchte nicht mehr verwenden, als benötigt wird.

Kleinere & weniger = attraktiver

vs

Größer und mehr = stärker.

Ich würde denken, der Kopf des Nagels würde viel mehr als alles andere einen Unterschied machen. Selbst ein 40d-Nagel ohne Kopf lässt das Board abrutschen. Wenn Sie das Brett nicht mit Nägeln auslegen, denke ich nicht, dass es dauerhaft bleiben wird.
Ich dachte, ich würde die Nägel in entgegengesetzten Winkeln einsetzen \ /
Warum nicht ab und zu eine Schraube versenken und mit einem passenden Dübel abdecken? Oder Sie können einen starken Klebstoff verwenden, bei dem die Nägel lediglich zur vorübergehenden Unterstützung dienen
Abhängig vom Gewicht des Holzes können sich die Finish-Nägel selbst in Winkeln im Laufe der Zeit begradigen / lockern und durchhängen. Ich mag den Vorschlag von @guitarthrower.
Ich weiß, dass dies alt ist, aber es gibt einige interessante Referenzen [hier] (http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC2635684/). Der beste Weg wäre, nur einige kontrollierte Tests mit den Materialien durchzuführen, die Sie verwenden möchten, da es so viele Variablen gibt. Eine interessante Sache, die ich dort las, war "* Scholten fand heraus, dass die höchsten Werte für den Nagelentzugswiderstand von scharfen Spitznägeln auf Holz mit geringer Dichte erhalten wurden [18]. Holz mit hoher Dichte teilte sich nach dem Nageln nicht. Er schlug übliche Nägel für Holz mit vor hohe Teilungswiderstände. * "Suchen Sie auch nach Auszieh- / Durchzugsfestigkeit.
Einer antworten:
#1
+7
guitarthrower
2015-03-18 02:32:59 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Erweitern auf eine tatsächliche Antwort.

In der Regel dienen Finish-Nägel, wie durch den Namen angegeben, dem letzten Schliff. Das heißt, Zierleisten, Gesichtsmaterialien usw. Sie sind nicht strukturell und werden häufig in Verbindung mit anderen stärkeren Methoden verwendet.

Soweit ich weiß, gibt es einige Optionen.

  1. Senkschrauben in regelmäßigen Abständen, um zusätzliche strukturelle Unterstützung zu bieten. Diese können mit Teilen von Dübeln abgedeckt werden, die der Holzart entsprechen, um sie zu verbergen.
  2. Verwenden Sie einen starken Klebstoff und fügen Sie Finish-Nägel zur Unterstützung hinzu, bis der Klebstoff trocknet.
  3. Schauen Sie in a Nut-Feder-Methode, kombiniert mit Klebstoff und Nägeln (die in den Rillen versteckt sein können).
  4. ol>

    Das große Problem, das Sie überwinden müssen, ist die Schwerkraft (ich habe immer noch keinen Weg gefunden um seine Auswirkungen zu negieren!)

Anti-Schwerkraft-Nägel sicher.
@MichaelKaras Lowes und HD waren alle raus !!!


Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 3.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...