Frage:
Hat die Ofentrocknung neben der Geschwindigkeit einen Vorteil gegenüber der natürlichen Alterung?
James Jenkins
2015-03-18 21:54:38 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Grünes Holz hat mehrere Nachteile für die meisten Projekte. Das gesamte Holz, das Sie kaufen, wird größtenteils im Ofen getrocknet. Ein Vorteil der Ofentrocknung besteht darin, dass die Zeit vom Wald bis zur Herstellung einige Tage betragen kann ( möglicherweise eine übermäßige Vereinfachung ).

Abgesehen von der Verkürzung der Zeit vom Wald bis zum Bau erfolgt die Ofentrocknung Haben Sie Vorteile gegenüber dem natürlichen Altern?

Drei antworten:
#1
+7
datUser
2015-03-19 00:50:41 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich würde vorschlagen, dass ofengetrocknetes Holz (insbesondere Dampfofen) manchmal schlechter ist als natürlich gehärtetes Holz.

Vorteile der Ofentrocknung

  1. Ofengetrocknetes Holz ist leichter verfügbar
  2. Viel schneller als alternative Trocknungsmethoden
  3. ol>

    Nachteile der Ofentrocknung

    1. Charakterverlust
    2. American Black Walnut ist ein großartiges Beispiel für ein Holz, das beim Trocknen im Ofen leidet. Das Holz verliert einen enormen Charakter, wenn es in Öfen getrocknet wird. Die Grenze zwischen Kernholz und Splintholz ist bei ofengestorbenen Walnüssen bei weitem nicht so lebendig. Dies kann als Vorteil angesehen werden, wenn das Holz in bestimmten kommerziellen Situationen wie Bodenbelägen verwendet wird. Bei der Feinholzbearbeitung ist der Charakterverlust jedoch im Allgemeinen nicht wünschenswert.

      Ein anderes Holz, bei dem ich einen Unterschied im Charakter zwischen ofengetrocknet und luftgetrocknet festgestellt habe, ist American Cherry, bei dem die allgemeine Farbtiefe merklich gedämpft ist in ofengetrockneten Kirschbrettern.

      1. Mögliche Trocknungsfehler
      2. ol>

        Eine unsachgemäße Trocknung des Ofens kann zu einigen Trocknungsfehlern führen, die möglicherweise schwer zu erkennen sind für das bloße oder ungeübte Auge. Beispiele sind Waben und Einsatzhärten. Diese während der Defekte machen das Holz normalerweise für die feinste Holzbearbeitung ungeeignet und können in bestimmten Situationen auch eine Gefahr darstellen, wenn das Holz bearbeitet wird.

        Vorteile der Lufttrocknung

        1. Geringere Chance zum Trocknen Fehler
        2. ol>

          Der größte Fehler bei luftgetrocknetem Holz ist ein falscher Feuchtigkeitsgehalt und möglicherweise ein Verziehen aufgrund schlechter Stapeltechniken. Probleme wie Einsatzhärten und Wabenbildung treten bei luftgetrocknetem Holz nicht auf.

          1. Bessere Farbbeständigkeit bei bestimmten Arten
          2. ol>

            Der Unterschied in Farbe und Charakter zwischen ofengetrocknetem Holz und luftgetrocknetem Holz derselben Art sind für bestimmte Arten, wie oben erwähnt, unverkennbar. Walnuss und Kirsche sind am leichtesten zu unterscheiden, obwohl ich mir sicher bin, dass es noch andere gibt.

            Nachteile der Lufttrocknung

            1. Zeit
            2. ol>

              Die Lufttrocknung ist einfach nur langsam. Die allgemeine Faustregel lautet 1 Jahr + 1 Jahr pro Zoll Dicke.

              1. Lagerung
              2. ol>

                Das richtige Aushärten von Holz erfordert normalerweise viel guter trockenraum. Für die meisten Holzbetriebe ist dies ein Luxus, der schwer zu rechtfertigen ist.

                Fazit

                Das Trocknen des Ofens ist insgesamt schwer als praktikable Methode zur Markteinführung von Holz abzulehnen. Das meiste Holz, das ich im Laufe der Jahre verwendet habe, wurde im Ofen getrocknet und nur sehr wenig davon litt unter den oben aufgeführten Trocknungsfehlern.

                Es sollte jedoch beachtet werden, dass aufgrund des möglichen Charakterverlusts in bestimmten Fällen Holzarten, Lufttrocknung sollte in Betracht gezogen werden, wenn Sie mit diesen Hölzern arbeiten möchten oder den natürlichen Charakter von Hölzern mit sehr unterschiedlichem Splintholz und Kernholz hervorheben möchten.

"1 Jahr + 1 Jahr pro Zoll Dicke über einen Zoll." Würde das nicht einfach 1 Jahr pro Zoll Dicke entsprechen? :) :)
Sehr gute Antwort, Sie machen es mir schwer, mich an meine Regel zu halten, Antworten erst eine Woche nach dem Start der öffentlichen Beta auszuschließen.
#2
+2
ratchet freak
2015-03-18 22:06:17 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Öfen arbeiten schnell, um das Holz in großen Brettern zu trocknen, was bedeutet, dass das Hirnholz zuerst als in der Mitte austrocknet. Dies kann zu Rissen führen.

Wenn Sie einen klimatisierten Ofen haben, können Sie das Trocknen verlangsamen, damit sich die Mitte des Holzes ausgleichen kann, bevor die Spannung zu groß wird.

#3
+1
bowlturner
2015-03-19 00:52:33 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Nein, der Vorteil der Ofentrocknung besteht darin, den Trocknungsprozess zu beschleunigen. Tatsächlich beschädigt die meiste Ofentrocknung (die schnelle Entfernung von Feuchtigkeit) tatsächlich die innere Struktur des Holzes. Ein langsamerer Trocknungsprozess ist besser, der mehrere Tage dauert und dem Holz Zeit zum Ausgleich gibt.



Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 3.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...