Frage:
Wie soll ich Sägemehl sicher entsorgen?
JohnP
2015-03-17 22:17:15 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Meine Werkstatt wird genauer als meine Garage bezeichnet, mit einer kleinen Tischkreissäge, einer Radialsäge und einem von mir gebauten Frästisch. Ich habe keine zentrale Staubsammlung, und nur in der Radialsäge ist eine Staubsammlung eingebaut.

Wenn ich Projekte mache, fege ich einen Haufen Sägemehl auf. Die meisten meiner Projekte betreffen Sperrholz unterschiedlicher Dicke, Pappel / Kiefer durch Eiche für Härte. Ich arbeite nicht in etwas Härterem / Exotischem (wie Purpleheart, Cocobolo usw.). Ich weiß, dass es als Mulch verwendet werden kann, aber ich habe keine Pflanzen, die gemulcht werden müssten.

Wie kann ich die ein oder zwei Säcke Sägemehl, die ich bei der Arbeit an einem Projekt generiere, sicher entsorgen?

Haben Sie einen Komposthaufen oder eine Feuerstelle / einen Kamin?
Mich würde interessieren, ob so etwas wie Ipe zu fäulnisresistent für Kompost ist.
Etwas abseits des Themas, aber ich verwende Sägemehl, um geschmolzenes Blei beim Reinigen der Radgewichte zu fließen, um Bleiblöcke für das Kugelgießen herzustellen. Es ist ein fantastisches Material für diesen Zweck.
Nebenbei habe ich einen kleinen Ladenstaubsauger, den ich für die rudimentäre Staubsammlung auf tragbareren Geräten wie meiner Gehrungs- und Auftragnehmer-Säge verwende. Es kann eine Werkstatt viel aufgeräumter machen. Viele Handwerkzeuge haben auch einen Staubsammelbeutel. Sie können den Beutel entfernen und stattdessen einen Vakuumschlauch anbringen.
@BrownRedHawk: Ist es Ihnen ernst mit [Verbrennen von Sägemehl in einem Feuer] (http://en.wikipedia.org/wiki/Thermobaric_weapon)? Entzündbarer Staub ist seit Jahrhunderten eine ernsthafte Gefahr (http://en.wikipedia.org/wiki/Silo#Dry-material_.2F_bin_hazards).
Nun, ich verbrenne es nicht, da es aus einer Luftkanone kommt ... Ich mache Feuerstarter mit übrig gebliebenen Kerzenkernen, Trocknerflusen und Sägemehl.
Ah, das könnte funktionieren. Also im Grunde hausgemachte Pellets :-)
Nehmen Sie einen Tipp von dem Charakter Andy Dufresne in * The Shawshank Redemption * und entsorgen Sie ihn ein oder zwei Handvoll gleichzeitig.
Wirf ein Streichholz hinein und poste das Video auf YouTube. Aber fwiw ich lege meine einfach in einen Müllsack und lösche sie mit dem Müll. Es ist nicht wirklich eine große Sache in den Mengen, auf die Sie sich beziehen. Ich trage eine Atemschutzmaske, wenn ich mit behandeltem Holz, MDF und dergleichen arbeite (eine Patrone aus organischem Dampf und saurem Gas kann fast alles verarbeiten, einschließlich Bleichmittel, Oxalsäure, die verschiedenen Chemikalien, mit denen Sie normalerweise arbeiten usw.), aber die tatsächliche Entsorgung Ich mache nichts besonderes.
Neun antworten:
#1
+17
Joe
2015-03-17 22:32:42 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Eine gute Verwendung von Sägemehl ist die Herstellung eines Feuerstartgeräts. Sägemehl ist leicht entflammbar und hat offensichtlich eine große Oberfläche.

WARNUNG: Seien Sie sicher. Bestimmte Klebstoffe (wie sie in Sperrholz verwendet werden können), die meisten Oberflächen und die meisten druckbehandelten Hölzer können aufgrund der Freisetzung giftiger Chemikalien gefährlich zu verbrennen sein. Stellen Sie sicher, dass Sie nur Holz verbrennen, das definitiv nicht giftig ist.

Dieser Artikel aus dem Wood Magazine erklärt, wie man sie herstellt. Geben Sie sie in eine Tasse (z. B. eine Muffinform) und fügen Sie Paraffinwachs oder eine andere brennbare Substanz hinzu (ich habe zum Beispiel hausgemachten Biodiesel verwendet). Dann lassen Sie es zu einem Kuchen trocknen. Es ist dann ein guter Feuerstarter für ein Lagerfeuer oder Ihren Kamin.

Druckbehandeltes Holz würde hier in die "behandelte" Arena fallen. Es enthält (glaube ich) Arsen, was * wirklich * schlecht wäre, wenn Sie den Rauch einatmen würden.
Ich würde sicher kein druckbehandeltes Holz verwenden. Allerdings wird nicht alles mit Arsen behandelt; Das meiste Holz für den Heimgebrauch wird (aus diesem Grund) nicht mehr mit CCA behandelt. Aber ich wäre trotzdem sehr vorsichtig, wenn ich behandeltes Holz verwenden würde, nur für den Fall.
Nur zu Ihrer Information für alle, die dies lesen ... nicht alle Länder haben die Verwendung von CCA eingestellt. (Manchmal führt Amerika die Welt an!). Speziell in Neuseeland wird zumindest das meiste behandelte Holz aus noch mit CCA behandelt
Es ist nicht wirklich wichtig, was in druckbehandelten Holzabfällen und Sägemehl enthalten ist. Durch das Verbrennen beschleunigen Sie den Prozess, durch den diese Verbindungen zu flüchtigen und frei verfügbaren Metallen abgebaut werden, und erzeugen eine sofortige und hochaktive Wolke gefährlicher Stoffe. Ganz zu schweigen von der Asche, die zurückbleibt, sind ebenfalls gut konzentrierte Toxine. Dieses Holz wurde entwickelt, um dieses Material über Jahre hinweg langsam freizusetzen oder auf einer Mülldeponie zu speichern. Verbrenne es nicht.
#2
+8
SchwartzE
2015-03-18 01:21:52 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Wenn Sie in Ihrem Garten kompostieren, können Sie Sägemehl in Ihren Kompostbehälter geben. Sie müssen es jedoch mit genügend "grünen" Gegenständen ausgleichen, um es zu kompostieren, damit es bei großen Mengen Sägemehl nicht funktioniert.

OP erwähnte "Sperrholz", das meiner Meinung nach am besten aus dem Garten ferngehalten werden sollte.
#3
+5
bowlturner
2015-03-17 23:46:43 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Nun, es ist gut für Mulch und Nachbarn zu finden, die es benutzen könnten / würden, ist eine Option.

Sie können jederzeit Ihrem lokalen Freecycle beitreten und dort posten. Jemand wird wahrscheinlich kommen wollen, um es abzuholen.

Einige Orte nehmen es möglicherweise als normalen Gartenabfall, hinterlassen Grasabfälle usw.

Natürlich ist dies hauptsächlich für sauberes (unbehandeltes) Sägemehl gedacht.

#4
+5
Steven
2015-03-18 01:02:38 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Es hängt von Ihrer Stadt ab und davon, was sie in den verschiedenen Müllsammelprogrammen akzeptieren, aber zumindest in meiner Region kann Sägemehl in unserem "grünen Mülleimer" -Programm zusammen mit anderen organischen Materialien wie Lebensmitteln und kleinen Toten entsorgt werden Tiere usw.

#5
+3
Jeromy French
2015-03-24 00:31:02 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Viele Reitzentren werden den Staub und die Hackschnitzel als Einstreu begrüßen. Mir wurde gesagt, dass Fort Belvoirs inzwischen nicht mehr existierender Holzladen (21 Nagelpistolengruß, Moment der Stille) seinen Holzabfall geschickt hat. Den Empfängern schien es egal zu sein, dass der Staub Sperrholz und druckbehandeltes Holz enthielt.

Im Nachhinein war es vielleicht nicht zum Einstreuen, sondern zum "Mist".
Wenn Sie vorhaben, Ihre Holzabfälle einem Reitzentrum zu spenden, achten Sie sehr auf die Holzarten, mit denen Sie arbeiten, und bestätigen Sie den Verwendungszweck. Schwarznuss zum Beispiel ist giftig für Pferde.
#6
+2
Ast Pace
2015-04-26 02:27:53 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Seien Sie vorsichtig, wenn Sie Sägemehl und Späne aus schwarzem Walnussholz entsorgen.

In unterschiedlichem Maße enthalten alle Teile des Schwarznussbaums Juglon, das für viele Pflanzen und sogar für giftig ist einige Tiere. Siehe diesen Artikel oder Google "juglone".

Es ist keine gute Idee, Walnuss als Mulch zu verwenden. Leider habe ich damit einen Teil meines Gartens für einige Zeit außer Betrieb gesetzt (mein Himbeerfeld erholt sich nur sehr langsam).

Die Kompostierung von Spänen und Sägemehl, die Walnussnebenprodukte enthalten, kann ohne übermäßige Bedenken erreicht werden, da der Juglon zum Zeitpunkt des biologischen Abbaus (sechs Monate und gelegentliches Drehen und Mischen mit anderen Materialien) erfolgt ist wird unschädlich gemacht.

Anscheinend ist Juglone für Pferde ziemlich giftig und Walnuss sollte nicht als Einstreumaterial verwendet werden. (@ Jeromy French Sie sind im klaren - Mist sollte kein Problem sein.)

Butternuss ist aus dem gleichen Grund ebenfalls besorgniserregend, aber nicht so ernst wie Walnuss.

Betonen Sie den Kompostierungsaspekt der Antwort. Der Punkt über die Toxizität ist wichtig, aber die größere Frage ist, wie Sägemehl sicher entsorgt werden kann.
#7
+1
glw
2015-03-25 01:38:20 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Das mag albern erscheinen, aber ich werde es einschließen. Ich hatte eine große Menge Kirschchips von meinem Oberflächenhobel und versuchte, damit Fleisch zu rauchen. Kirsche ist dort, wo ich wohne, so teuer, dass ich kein einziges Molekül davon verschwenden wollte.

Leider ist es für diese Anwendung nicht gut. Ich nehme an, es könnte getan werden, aber meine Schachtel Chips rauchte nur kurz, bevor sie ersetzt werden musste. Es war mehr Mühe, als es wert war.

Haben Sie die Pommes Frites eingeweicht (sicher mit Wasser, aber Wein würde auch sehr gut funktionieren), bevor Sie sie der Hitze ausgesetzt haben?
Ja, ich habe sie eingeweicht, aber vielleicht hätte ich sie länger einweichen sollen. Im Nachhinein hätte ich auch die eingeweichten Chips in die Schachtel komprimieren und mehr Rauch aus dem gegebenen Volumen herausholen können. Und benutzte eine größere Raucherbox. Viele Möglichkeiten, um dieses Problem anzugehen. Aber ich habe aus diesem Experiment gelernt, dass ich mir nicht wirklich die Mühe machen wollte, Fleisch richtig zu rauchen. Welches ist ein anderes Problem. ;)
Sägemehl raucht nicht langsam - es geht ziemlich schnell und ist dann weg. Ich vermute, Sie müssen es im Laufe der Zeit komprimieren oder langsam hinzufügen, um den gleichen Effekt wie ein Stück Kirschholz zu erzielen.
#8
+1
Chris Rogers
2020-04-23 12:24:10 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Warum sammeln Sie nicht Ihren Holzstaub, um billigen Holzfüller herzustellen?

Sie können den Staub mit Holzleim mischen, um eine Paste zu erhalten, mit der Sie alles füllen können, ohne so viel Flecken wie nötig auftragen zu müssen Farben.

Ich mache das, aber für Holzspachtel verwende ich nur die feinsten Partikel (feines Schleifen). Sägemehl ist für Sägen und Fräser zu groß für diesen Zweck und ein wenig reicht weit, um Füllstoffe herzustellen. Ich packe meinen feinen Staub ein und bewahre ihn in mit der Art gekennzeichneten Zip-Loc-Beuteln in Snackgröße auf.
#9
+1
Tim D
2020-04-24 02:28:51 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich benutze es rund um das Haus als Absorptionsmittel. Ich bewahre eine Schachtel Sägemehl in der Garage auf (ich habe das gleiche Setup wie Sie) und verwende es am Ende ungefähr mit der gleichen Geschwindigkeit, mit der ich es erzeugt habe.

  • Sägemehl am Boden einer Küche Der Kompostauffangbehälter nimmt Flüssigkeiten auf und verhindert, dass der Kompostbehälter grob wird.
  • Sägemehl verhindert auch, dass der Boden Ihrer Mülltonne böse wird.
  • Sägemehl, das auf einen Öltropfen in der Einfahrt gestreut wird nimmt es ziemlich effektiv auf.
  • Wenn ich zu viel Sägemehl habe, verteile ich es im Gras, um dem Hof ​​organisches Material hinzuzufügen.


Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 3.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...