Frage:
Wie versiegele ich Sperrholzfugen effektiv für den Außenbereich?
McGafter
2015-03-18 14:06:11 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich habe dieses Schloss in meinem Garten aus Sperrholz gebaut. Das Problem ist, dass es immer wieder undicht ist. Ich habe versucht, Silikon, das nicht lange hält, und auch eine Fensterversiegelung, aber da sich das Sperrholz ausdehnt und zusammenzieht, lässt es auch das Wasser durch.

Die fragliche Verbindung ist eine horizontale Diele, die eine vertikale verbindet mitten drin. Es ist also ein Boden, der mit einer Wand verbunden ist.

Wenn Sie "Burg" sagen, meinen Sie damit eine festungs- / baumhausartige Struktur? Hast du Fotos?
Ein Foto oder Diagramm wäre immens hilfreich.
Drei antworten:
#1
+9
ratchet freak
2015-03-18 15:33:55 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Sie sollten Abstellgleis installieren und im Wesentlichen eine Materialschicht hinzufügen, die das Wasser vom Sperrholz abweist.

Sie können es zunächst in Plastik einwickeln Hausumhüllung und dann Holzschindeln an die Wand nageln. Beginnen Sie von unten und überlappen Sie sie.

#2
+8
David
2015-03-18 19:53:56 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich habe viele Holzbootprojekte gebaut, dh Deckboxen für Schwimmwesten, Lukendeckel usw. Jedes Mal, wenn zwei Bretter zusammengefügt wurden, habe ich einen Spline in voller Länge verwendet und die Lücke gefüllt (falls eines wie in a vorhanden war) gebogener Lukendeckel) mit 3M 5200 Dichtmittel. Epoxy wird häufig in Bootsprojekten verwendet, bei denen es sich fast immer um Projekte im Freien handelt, die intensivem Sonnenlicht ausgesetzt sind. Durch die Verwendung von Glasfaser über Kantenfugen wird auch das Wasser ferngehalten.

#3
+3
rob
2015-06-24 22:46:30 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ohne Foto ist es ein wenig schwierig, absolut sicher zu sein, was Ihr Problem ist, aber ich werde versuchen, diejenigen zu behandeln, die meiner Meinung nach auf Ihre Situation zutreffen.

Es hört sich so an, als hätten Sie Ihren Boden gebaut Dann stieß er an die Wände oben auf dem Boden, und jeglicher Regen, der die Kante des Bodens erfasst, sickert unter die Wand. Unabhängig davon, für welche Lösung Sie sich entscheiden, sollten Sie bedenken, dass es immer eine gute Idee ist, eine horizontale Außenfläche (auch wenn nur geringfügig) zu neigen, damit Wasser abfließen kann, anstatt es sich ansammeln zu lassen.

Meine Die erste Neigung ist zu sagen, dass Sie stattdessen die Wandrahmen bis zum Rand des Bodens installieren sollten und dann Ihr Sperrholz nach außen installieren sollten, sodass sich die Unterseite der Platte unter die Oberseite des Bodens und idealerweise unter die Unterseite des Bodens erstreckt Fußboden. Dadurch entsteht eine Tropfkante, sodass Wasser der Wand unter der Bodenoberfläche folgt und das Wasser nicht in die Struktur eindringen kann. Wenn Ihr Sperrholz nicht über den Boden hinausragt, können Sie Aluminiumblitze installieren, um das Wasser unter den Boden zu befördern.

Die Verbindung ist eine horizontale Diele, die eine vertikale in der Mitte verbindet . Es ist also ein Boden, der mit einer Wand verbunden ist.

Auch ohne ein Bild kann ich nicht sicher sein, was Ihr Problem ist, aber dieser Kommentar lässt mich denken, dass sich die Hälfte Ihres Bodens innerhalb der Struktur befindet und die andere Hälfte befindet sich außerhalb der Struktur, wie in einer Veranda. Eine mögliche Lösung in diesem Fall besteht darin, die Wand einzurahmen und rechtwinklige Blitze auf dem Boden zu installieren, wo sich Wandrahmen und Boden treffen. Abdichten oder versiegeln Sie es auf andere Weise am Boden und befestigen Sie dann Ihre Sperrholzummantelung an der Wand, sodass sie den vertikalen Teil des Blinkens bedeckt, sich jedoch nicht bis zum Boden erstreckt. Dies ermöglicht es, mit den Jahreszeiten auf und ab zu rutschen und verhindert, dass der Boden angesammeltes Wasser auf dem Boden aufnimmt und verfault.



Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 3.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...