Frage:
Was ist "Weißes Holz"?
James Jenkins
2015-03-18 02:18:35 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Früher war das billige Weichholz Kiefer, als ich zum Holzladen ging. Jetzt nennen sie es "Weißes Holz", was genau "Weißes Holz" ist. Ich kann mich nicht erinnern, jemals von einer Baumart mit diesem Namen gehört zu haben.

Es scheinen mehrere zusammengedrückte Blätter Luaun zu sein. Sehr steif, quadratisch und leicht zu verarbeiten, aber kein fertiges Holzfurnier.
Sechs antworten:
#1
+13
saltface
2015-03-18 02:30:23 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Weißes Holz ist das billige, beschissene Holz, das in Heimzentren erhältlich ist und je nach Region variiert. Hier in Arizona ist es Weißkiefer.

Zur Verdeutlichung scheinen Sie die Frage zu beantworten: "Welche Art ist das preiswerte Weichholz?" nicht "Was ist weißes Holz?" Habe ich recht?
Nicht ganz. Im Home Depot hier haben sie weiße Kiefer, die als weißes Holz gekennzeichnet ist. Ich gehe davon aus, dass die Definition von weißem Holz je nach Standort unterschiedlich sein wird.
#2
+10
bowlturner
2015-03-18 06:20:23 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich vermute, es ist ein billiger Baum, der ziemlich weiß ist. 'Weißes Holz' ist keine Art. Es ist wahrscheinlich Kiefer, aber theoretisch könnte es sich um Balsam oder Espe oder eine Reihe anderer handeln.

Ich habe ein wenig gesucht und es hat das größtenteils bestätigt. Es kann sich um eine beliebige Anzahl von Arten handeln, die alle ziemlich "weiß" sind und wenig starkes Korn aufweisen.

Ich habe Aspen mehrmals in einem eigenen Abschnitt aus Maßholz gesehen, aber auch White Wood ähnlich gesehen. Ich bin nicht sicher, ob diese Bezeichnungen austauschbar verwendet werden oder ob einige Geschäfte Aspen und dann 'White Wood' separat führen.
#3
+8
Damon
2015-03-18 20:22:34 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Das ist ein absichtlicher Missbrauch des Namens des armen Tulpenbaums. Weißes Holz ist Liriodendron tulipifera, ein ziemlich wertvolles Hartholz (das komischerweise überhaupt nicht weiß ist).

Insofern ist es etwas irreführend, das preiswerte Weichholz "weißes Holz" zu nennen.
In der Praxis verkaufen Heimwerkerzentren jedoch alles von Fichte, Tanne oder Kiefer bis zu "Nadelholz" unter dem Oberbegriff "weißes Holz". Mit anderen Worten, Sie bekommen alles, was gerade in der Nähe ist und am billigsten ist, aber es hört sich so an, als würden Sie etwas Wertvolles kaufen.

In dem Artikel, auf den Sie verweisen, wird Tulpenholz als billig dargestellt und es heißt weiter: „Während die besseren Eigenschaften von Weißkiefer knapp sind, hat Tulpenholz in gewissem Maße seinen Platz eingenommen.“
(Ich muss zugeben, dass ich den Wiki-Artikel, auf den ich verlinkt habe, nicht einmal gelesen habe, vorausgesetzt, er wäre korrekt). Nehmen wir an, ich bin ernsthaft beeindruckt von diesem Zitat. Der Preis für Weißholz ist hier vergleichbar mit Walnuss, also nicht ganz oben, sondern in der oberen Preisklasse. Es ist ein Holz, das Sie zum Beispiel für einen Messergriff verwenden würden. Weißkiefer hingegen gehört so ziemlich zu den billigsten Miststücken, die man bekommen kann. Sachen, die Sie für den Bau einer Werkzeughütte in Ihrem Garten verwenden.
Die Wiki-Seite behauptet, dass Tulpenholz (American Whitewood) für Haus- und Scheunenschwellen verwendet wurde. Andere Quellen behaupten, dass es dafür nicht witterungsbeständig genug war, aber für den Innenraum gut verwendbar - und auch für Verpackungen usw. verwendet wurde. Ich fand auch Behauptungen, dass der Name „American Whitewood“ manchmal für Magnolia Grandiflora oder m verwendet wurde. acuminata. (Ich habe selbst keine Ahnung, was von diesen Dingen wahr ist.) Was Kiefer betrifft, können wir uns wahrscheinlich darauf einigen, dass es eine breite Palette von Qualitäten gibt, die Sie erhalten können, von Werkzeughütte über Treppen bis hin zu (allgemeiner) Möbelqualität.
#4
+6
Steven
2015-03-18 18:18:59 UTC
view on stackexchange narkive permalink

In Kanada wird es sowieso auch als SPF bezeichnet - Fichte, Kiefer, Tanne, die als Maßrahmenholz verwendet wird.

#5
+3
RedGrittyBrick
2015-03-20 04:45:36 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Die Bedeutung von "weißem Holz" oder "Weißholz" kann je nach Region variieren.

In Großbritannien bedeutet dies normalerweise Holz, das hauptsächlich für die "Erstfixierung" bestimmt ist, wo dies nicht der Fall ist sichtbar sein, wenn die Arbeit abgeschlossen ist.

Die Art hängt wahrscheinlich davon ab, was in der Region verfügbar ist, kann aber auch Fichte, Douglasie, Kiefer usw. umfassen. Fichte scheint in Großbritannien am verbreitetsten zu sein.

Und um es noch verwirrender zu machen: In Skandinavien ist Weißholz Fichte und Redwood Kiefer
#6
+2
Jim DeStefano
2017-01-08 22:09:51 UTC
view on stackexchange narkive permalink

In Neuseeland wird eine schnell wachsende Kiefernart namens Radiata Pine angebaut, die Home Depot verkauft. Sie bezeichnen es manchmal als Weißkiefer, aber nicht als Ostkiefer. Jetzt nennen sie es weißes Holz.

Obwohl in Neuseeland und Tasmanien angebaut, stammt die Radiata-Kiefer aus Nordamerika.


Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 3.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...